Es geht los…

Lange wurde jetzt gehackt, gehackt, gehackt.

Die gute Lahnerde hat auch ihre Tücken habe ich festgestellt.

Als das Flussbett noch anders aussah als heute, breiter und ausufernder, waren auf Grund der Lahn auch überall Steine vorhanden. Diese liegen noch immer in den Böden der umliegenden Äcker.

So haben wir viele bunte Steine rauslesen müssen. Das dauerte eine Weile und hat uns gute Armmuskeln beschert. Doch dank vieler Helferinnen und Helfer sind die Beete nun soweit vorbereitet.

Heute wurden schon die ersten Kohlrabipflänzchen ins Beet gesetzt. Diese dürfen sich nun unter Glas, dem sogenannten Frühbeet, ordentlich weiterentwickeln. Auch haben wir Möhren und Spinat gesät. Ein paar dicke Bohnen sind ebenso dabei.

Was kommt nun als nächstes dran?

Auf unserer Liste stehen für den März noch Schnittsalate in unterschiedlichen Farben, Asiasalate, Rucola, Erbsen, Radieschen, Dill, Schnittlauch, Kohl, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch.

Ihr seht, es gibt ordentlich was zu tun, in der Hoffnung, dass der Garten schnell schön bunt wird.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.