Lasst uns gemeinsam lernen!

voneinander-miteinander

Zukünftig möchten wir am Feld Workshops anbieten.

Alles rund um die Natur, das Gärtnern, die Nachhaltigkeit usw….

Da der Verein noch ganz frisch ist, sind wir noch am basteln. Wir suchen fleißig nach Menschen, die uns in unserem Wissen bereichern können. Deshalb heißen wir “Tipps” herzlich willkommen. Schreibt uns also gern eine Email oder Kommentar, wenn Ihr uns bei der Suche unterstützen könnt.

Aber ein paar Ideen haben wir auch schon zusammengetragen. Die Termine und Orte werden bald bekannt gegeben.

    1. Der Einsteigerworkshop am 22.01.: muss leider aufgrund der coronabedingten Umstände umgestaltet werden;   Wir erarbeiten gemeinsam unseren Anbauplan. Sowohl für die Gemeinschaftsbeete, als auch für die Experimentierbeete. Lasst uns die Mischkultur kennenlernen und wann wir was in die Erde bringen. Der Workshop ist mit Anne
    2. Frühbeete bauen am 06.02. Wir bauen gemeinsam Frühbeete; egal ob für das Experimentierbeet oder das allgemeine Beet. Bitte meldet Euch dazu an. anne@garten-gemuese.de
    3. Das Gold des Gärtners: Was macht einen Kompost so wertvoll? Wie stelle ich einen Kompost her? Wie nutze ich den Kompost in meinem Garten? Wir möchten gemeinsam einen Kompost am Feld anlegen, damit unser Boden fruchtbarer und gesunder wird.
    4. Heilkräuter und Teekräuter -Eine Wissenschaft für sich-: Gemeinsam mit der Gärtnerin Christiane lernen wir verschiedene Heilkräuter kennen. Wir bekommen einen Überblick, wie und wofür die Kräuter genutzt werden können.
    5. Gemeinsam Pflanzen anziehen.: Wir möchten gemeinsam erste Gemüsesorten anziehen. Wir erfahren, was es bedeutet, wenn wir das Gemüse vom Samen bis zur Ernte begleiten. Was brauchen die verschiedenen Pflanzen, um gesund zu wachsen? Der Workshop wird öfter im Jahr stattfinden, da wir Sommer und Wintergemüse anziehen möchten.
    6. Musik für Kinder: Zusammen mit Patrick, dessen Leben sich neben der Erziehung von Kindern hauptsächlich um die Musik dreht, lässt Kinder rund um Musik experimentieren. Ihr könnt eure eigenen Instrumente mitbringen und am Ende bekommt jedes Kind sein eigenes Werk mit nach Hause.
    7. Bäume veredeln.: Wie das geht und noch einiges mehr dürfen wir hier erfahren.
    8. Am 15.05. um 14:30 Uhr für die Kleinen (ab etwa 7 Jahre): Die Erde wird heißer – Wie und warum ist das so?     Möchtest Du wissen, warum unsere Erde jedes Jahr wärmer wird? Johanna möchte es Dir erklären. Ihr werdet dabei auf die Rolle der Sonnenstrahlen, der Abgase, der Kühe und der Menschen eingehen. Am Ende werden wir gemeinsam überlegen, was ihr als Kinder tun könnt, dass wir auch in Zukunft noch gut auf unserer Erde leben können.                                                                                                                                                                                             Es wird sehr spannend werden. Alles was Du brauchst sind Neugierde, Lust auf Spiele und ein gutes Gedächtnis, um danach alles was Du gelernt hast Deinen Freunden und Freundinnen zu erklären.                                                                                                                                                                          
    9.  15.05.: Die aktuelle Klimakrise. Was ist da los?                                                                                                                   Am 15.05. um 16 Uhr möchte Johanna versuchen, uns auf den Weg der Veränderung mitzunehmen. Dieser wird aufzeigen, was die aktuelle Klimakrise für Probleme aufreisst. Dann wird sie uns auf eine Erkundung mitnehmen, was bereits in Deutschland und auch in der gesamten Welt getan wird, um klimafreundlicher zu lavieren und zu leben.                                                                                                                                                                                               Wir möchten das gemeinsam aber auch kritisch beleuchten, um zu sehen, welche Handlungen wirklich etwas bewirken.                                                                                                                                                                                          Am Ende beschäftigen wir uns mit der Frage: Welche Möglichkeiten gibt es, mich ganz persönlich zu engagieren. (ab ca. 16 Jahre)                                                                                                                                                                  Johanna ist Studentin der Umweltwissenschaften und Politik. Sie ist Teil der Jugenorganisation “Klimadelegation e.V.”.  Deshalb nimmt sie an den jährlichen UN Klimaverhandlungen teil und kann somit hautnah berichten.

Feste Termine für alle Vereinsmitglieder 2022


Samstag, 22.01.  Einsteigerworkshop:

Wir steigen ein in die Mischkultur und wie gestalten wir die Beete (haben wir leider auf Onlineinformationen verschoben)

Samstag, 12.2., 10 Uhr:

    • gemeinsames Feuer, warme Getränke, Kuchen und Mitgliederversammlung
    • allgemeiner Arbeitseinsatz Rückschnitt Gehölze, Laubentfernung im Staudengarten

Samstag, 02.04.:

    • gemeinsames Essen
    • Installation der Wasserversorgung
    • Mähen und Säubern der Wege

Samstag, 21.5.:

    • gemeinsames Pflanzen von Sommergemüse
    • nettes Beisammensein und Revue passieren lassen

Samstag, 8.10.:

    • gemeinsames Zwiebel- und Knoblauchstecken
    • Feuer und Erntedank
    • nettes Beisammensein und Revue passieren lassen